Fakultät für
Technische Systeme,
Prozesse und
Kommunikation

Studienangebot Digital Media & Print

Digital Media & Print (Bachelor)

Wie kann gedruckte Elektronik Papier zum Leuchten bringen? Wie funktioniert 3D-Druck? Was ist Multi-Channel-Publishing? Was muss in einen Marketingplan? Das alles lernen Sie im Bachelorstudiengang Digital Media & Print. Wenn Sie sich für die Welt der Medien begeistern und sich gleichermaßen für Technik, Betriebswirtschaftslehre, Druckverfahren und Design interessieren, sind Sie hier genau richtig. Als Medieningenieur:in können Sie die Medienindustrie der Zukunft mitgestalten – zum Beispiel in Druck- oder Verlagshäusern, bei Mediendienstleistern oder Kommunikationsagenturen.

Mischung aus Wirtschaft, Design und Technik

In Ihrem vielseitigen, praxisnahen Studium lernen Sie unterschiedliche Konzepte für die Gestaltung, Produktion und Vermarktung von Digital- und Printmedien kennen. Sie erproben Druckverfahren, programmieren mobile Anwendungen und werden fit in der Bearbeitung von Bildern und Grafiken. Sie lernen betriebswirtschaftliche Zusammenhänge kennen, befassen sich mit ingenieurwissenschaftlichen Fächern und erfahren, was moderne Werbemaßnahmen heute auszeichnet. Ihr Studium ist geprägt von kleinen Gruppen mit persönlichem Kontakt zu den Professor:innen sowie einem hervorragenden Netzwerk namhafter Unternehmen der Branche und internationaler Partnerhochschulen.

Details

Abschluss
Bachelor
Studienart
Vollzeit
Fakultät/en
FK05
Studienbeginn
Wintersemester
Regelstudienzeit
7 Semester (Vollzeit)
Zu erreichende ECTS
210 ECTS-Punkte
Studienort
Campus Lothstraße, 80335 München
Zulassungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Einstieg aus dem Beruf
    • Absolvent:innen einer beruflichen Fortbildungsprüfung (Meister, Techniker und Gleichgestellte)
    • Beruflich Qualifizierte (mindestens zweijährigen Berufsausbildung in einem zum angestrebten Studiengang fachlich verwandten Bereich und anschließend eine mindestens dreijährige hauptberufliche Berufspraxis in einem zum angestrebten Studiengang fachlich verwandten Bereich, zusätzlich das Bestehen einer Hochschulzugangsprüfung)

Zulassungsmodus
zulassungsbeschränkt
Hauptunterrichtssprache
Deutsch, weitere Sprachen: Englisch
Praxis
Praxissemester: 5. Semester, 20 Wochen
Auslandsaufenthalt
-
Semestergebühren (aktuell laufendes Semester)
Grundbeitrag für das Studierendenwerk 85,00 Euro

Derzeit ist keine Bewerbung möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserem Bewerbungsportal.

Informationen zur Bewerbung

Digital Media & Print

Das sagen unsere Studierenden und Alumni

Studienberatung

Überprüfungsfragen, ob der Studiengang Digital Media und Print zu Ihnen passt:

  • Möchten Sie in familiärer Atmosphäre studieren?
  • Interessieren Sie sich für Medien und mobile Anwendungen?
  • Finden Sie betriebswirtschaftliche Zusammenhänge spannend?
  • Können Sie sich für Printmedien und Druckprodukte begeistern, z.B. Bücher, Magazine, Flyer, Poster, Werbeplakate, 3D-Druck?
  • Würden Sie gerne wissen, was gedruckte Elektronik ist?
  • Liegt Design und/oder Gestaltung in Ihrem Interessensfeld?
  • Finden Sie Marketing und Werbemaßnahmen spannend?
  • Zählen technische Fächer zu Ihren Stärken, wie beispielsweise Mathe oder Physik?
  • Würden Sie gerne mal in die Programmierwelt eintauchen und die Medieninformatik näher kennenlernen?
  • Bearbeiten Sie gern Bilder und Grafiken am Computer/Handy?

Wer diesen Studiengang studiert

bringt mit

  • Interesse an digitalen Medien und Printprodukten
  • ein Händchen für Design und Gestaltung
  • können
  • Interesse daran die Prozesse und Systeme der Branche kennen zu lernen

hat Spaß an

  • technischen Fächern
  • Marketing und Betriebswirtschaft
  • Designaufgaben

  • Ingenieur:in in der der Druck- und Medienindustrie
  • Fachspezialist:in für komplexe und nachhaltige Entwicklungs- und Optimierungsprojekte
  • Entwickler:in für branchenspezifische Technologien und Print- und/oder Online-Produkten
  • Expert:in für Management und Controlling
  • „Motor und Kopf“ für Strategie und Entwicklung von Unternehmen und Produkten

  • bei namhaften Unternehmen wie Schreiner Group, Flyeralarm, CW-Color, PosterXXL, Egger oder der BMW Group
  • bei Mediendienstleistern und Agenturen
  • in der Druck- und Zulieferindustrie
  • in der Verlagsbranche und Forschungseinrichtungen
  • bei Beratungsunternehmen, Kommunikationsdienstleistern und vielen mehr

  • Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung.
  • Produktions-, Distributions- und Geschäftsprozesse.
  • Neue Applikationen und Medienkanäle.
  • Und natürlich auch: Druckverfahren in vielen Anwendungsbereichen

Prof. Christian Luidl Raum: G 2.41

T +49 89 1265-1566
F +49 89 1265-1502

E-Mail
Profil

Eindrücke aus dem Studium

12/12