Fakultät für
Technische Systeme,
Prozesse und
Kommunikation

Studienangebot Gebäudetechnik

Gebäudetechnik (Master)

Dieser Master in Gebäudetechnik qualifiziert Sie für anspruchsvolle Projektleitungs- und Führungsaufgaben in Unternehmen und Organisationen der Gebäudetechnik und Energieversorgung. Genau das ist Ihr Ziel? Fragestellungen zur Energiewende, Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Management reizen Sie? Dann heben Sie Ihr technisches Wissen in den Bereichen der Entwicklung von zukunftsweisenden Energieversorgungskonzepten und in der Anwendung von softwaregestützten Werkzeugen auf die nächste Stufe. Mit Kenntnissen in Betriebswirtschaftslehre und Recht sowie erweiterten Soft Skills von Führungsqualitäten bis Sozialkompetenz, werden Sie fit für komplexe Ingenieurleistungen – sowohl im planerischen wie im ausführenden Bereich.

Aus technischen Einzellösungen werden komplexe Gesamtlösungen

In Theorie und Praxis vertiefen Sie Ihr Grundlagenwissen und erweitern Ihre Kenntnisse zur fach- und gewerkeübergreifenden Beurteilung komplexer Anlagen und Gebäude. Sie setzen sich mit Themen wie Unternehmensführung, Projektentwicklung, Managementsystemen und fachlich relevanten Rechtsfragen auseinander. Projektarbeiten zu aktuellen Fragestellungen der Gebäudetechnik, die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen und nicht zuletzt die Praxiserfahrungen der Professor:innen und Lehrbeauftragten sorgen für eine marktgerechte Ausbildung. Dieser Masterstudiengang wurde in enger Zusammenarbeit mit Unternehmen der Branche entwickelt und wird laufend den Anforderungen am Markt angepasst. So sind Ihnen als Master of Engineering Gebäudetechnik beste Berufsaussichten sicher.

Details

Abschluss
Master
Studienart
Vollzeit
Optionales Studienformat
Dual
Optionales Studienmodell
Studium mit vertiefter Praxis
Fakultät/en
FK05
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Regelstudienzeit
3 Semester (Vollzeit)
Zu erreichende ECTS
90 ECTS-Punkte
Studienort
Campus Lothstraße, 80335 München
Zulassungsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium (mind. 6 theoretische Semester / 180 ECTS) der Versorgungs- und Gebäudetechnik, des Maschinenbaus oder verwandter Studiengänge mit einer Gesamtnote von mind. 2,5 an einer deutschen Hochschule oder ein gleichwertiger Abschluss
    (bei einem schlechteren Prüfungsgesamtergebnis als 2,5 muss eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im Bereich Energie- und Gebäudetechnik nachgewiesen werden)
  • Eignungsverfahren: Aufnahmegespräch
  • Nachweis einer einschlägigen Praxistätigkeit von mind. 20 Wochen

Zulassungsmodus
Eignungsverfahren
Hauptunterrichtssprache
Deutsch, weitere Sprachen: Englisch
Auslandsaufenthalt
-
Semestergebühren (aktuell laufendes Semester)
Grundbeitrag für das Studierendenwerk 85,00 Euro

Derzeit ist keine Bewerbung möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserem Bewerbungsportal.

Informationen zur Bewerbung

Das sagen unsere Studierenden und Alumni

Studienberatung

Wer diesen Studiengang studiert

  • Kreativen Lösungen,
  • Organisation sowie Planen und Realisieren komplexer Abläufe und Projekte,
  • Führungsverantwortung

  • in Planungsbüros und ausführenden Firmen der technischen Gebäudeausrüstung,
  • Hersteller von wärmetechnischen Geräten,
  • öffentliche oder private Versorgungsunternehmen,
  • aber auch Bauverwaltungen,
  • Facility Management,
  • etc.

  • Planungsbüros der technischen Gebäudeausrüstung
  • ausführende Firmen des Anlagenbaus
  • Hersteller von wärmetechnischen Geräten
  • öffentliche und private Versorgungsunternehmen
  • (Stadtwerke, Fernheizwerke)
  • öffentlicher Dienst, z.B. bei Bauverwaltungen

Kontakte

Professor und Student der Gebäudetechnik im Computerraum

Prof. Dr. Madjid Madjidi Raum: G 1.33/1

T +49 89 1265-1562
F +49 89 1265-1502

E-Mail
Profil